Wir sagen Danke

Wir sagen Danke

eingetragen in: Uncategorized | 9

Als wir Mitte September begannen, die Projektidee umzusetzen, hätte keiner von uns gedacht, dass wir heute – etwas mehr als 4 Wochen nach Erscheinen des Kochbuchs Fadi kocht syrisch – diesen Satz schreiben würden:

Wir sind ausverkauft!

Bis auf ein paar Restexemplare, die in den Ladengeschäften der Mayerschen Buchhandlung noch vereinzelt verfügbar sind, haben wir alle 4.000 Exemplare verkauft. Vier-tau-send. Das ist der Wahnsinn. Ihr seid der Wahnsinn, denn Ihr habt unser schönes Kochbuch Fadi kocht syrisch gekauft. Manchmal nicht nur ein Exemplar, sondern gleich drei, vier, fünf oder noch mehr. Ihr habt auch anderen davon erzählt und so maßgeblich zu unserem Erfolg beigetragen. Ein Erfolg, der jetzt in Syrien Not lindert und Kindern hilft.

Manchmal muss man Stille einkehren lassen – und leise „Danke“ sagen

Karsten von der SyrienHilfe schrieb vor ein paar Tagen in unserer internen Facebook-Gruppe:
„Manchmal muss man Stille einkehren lassen – und leise „Danke“ sagen… Danke! Euch allen!“ Mehr Worte braucht es nicht. Wir sind wirklich tief bewegt, was wir gemeinsam in so kurzer Zeit erreicht haben. Anfang des Jahres werden wir wissen, welche Spendensumme zusammengekommen ist und diese hier auf unserem Blog veröffentlichen. Ob es eine weitere Auflage geben wird, werden wir als Team gemeinsam Anfang des Jahres entscheiden.

Alle, die kein Exemplar mehr erhalten haben, bitte wir um Entschuldigung, dass wir nicht noch ein bisschen mutiger bei der Auflagenplanung waren und gleichzeitig um Verständnis, dass wir unser Risiko begrenzen mussten. Leider können wir aktuell weder online noch via Flyer weitere Bestellungen entgegennehmen.

Auch wir lassen jetzt Stille einkehren und gönnen uns und unseren Familien eine Pause, denn sie mussten in den letzten Wochen häufig auf uns verzichten. Wir wünschen Euch allen besinnliche Weihnachtsfeiertage.

Euer Fadi kocht syrisch-Team



Sharing is caring...
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Google+0Share on LinkedIn0Buffer this pageEmail this to someone

9 Antworten

  1. Rebekka Badenheuer
    | Antworten

    Wohoow! Das ist din schöner Grund warum ich keine Bücher mehr für meine Familie bekommen habe.

    Der King und ich haben schon öfters draus gekocht, wir sagen Danke, dass ihr so ein tolles Kochbuch produziert habt. Das ist wahrlich ein schönes Weihnachtsgeschenk für alle. ❤️

    Genießt jetzt die Zeit, fühlt euch geherzt,
    Es grüßt Rebekka und der King.

  2. Ralph D. Graff
    | Antworten

    Ein herrliches Kochbuch!
    Ein tolles Projekt!
    Effektive Hilfe für Flüchtlinge!
    Und deshalb auch ein politisches Statement.
    Das Buch habe ich mehrfach verschenkt, auch an Menschen, die sich hier vor Ort in der Flüchtlingshilfe engagieren. Es hat sehr viel Freude bereitet und war DAS Weihnachtsgeschenk überhaupt!
    Das Buch sollte noch viel größere Verbreitung erfahren. Deshalb muss es eine weitere Auflage geben, sie wird noch viel mehr Menschen Freude machen und den Flüchtlingen helfen.
    Es grüßt ein Ex-Aachener aus Lübeck.
    Ralph

    • Meike
      | Antworten

      Lieber Ralph,

      vielen Dank für Deinen Beitrag. Wir sind selbst ganz überwältigt, wie viele Menschen wir positiv mit unserem Kochbuch erreichen konnten. Wir werden alle Eure Kommentare und Anregungen mit zu unserem 2. Teammeeting Ende Januar nehmen und dann gemeinsam entscheiden, wie es weitergehen wird. Wir mussten in den letzten Wochen allerdings erstmal alle ein bisschen durchatmen. Wir halten Euch hier und über Facebook auf dem Laufenden.

      Liebe Grüße in die Hansestadt im hohen Norden,
      Meike vom Fadi kocht syrisch-Team

  3. Susanne
    | Antworten

    Hallo liebes Fadi-kocht syrisch Team,
    habe gerade von eurem Kochbuch in der Zeitschrift Essen & Trinken gelesen und wollte spontan euer Kochbuch kaufen. Ich bin im Freundeskreis für Füchtlinge an meinem Wohnort aktiv. In unserem Sprachcafé für Flüchtlinge und Einheimische haben schon viele schöne Gespräche über das Essen Leute in Kontakt gebracht. Falls ihr euch entschließen solltet, eine zweite Auflage zu drucken, nehme ich bestimmt ein paar Exemplare ab. Essen schafft Brücken. Viele Grüße Susanne

    • Meike
      | Antworten

      Liebe Susanne,

      Danke für Deine ermunternden Worte. Den Beitrag in der „Essen und Trinken“ hatten wir uns im Dezember gewünscht. Nun kam er leider zu spät. Aber schön, dass er trotzdem Wirkung zeigt. Wie unten in den Kommentaren schon erwähnt, wir sind selbst ganz überwältigt, wie viele Menschen wir positiv mit unserem Kochbuch erreichen konnten. Wir nehmen alle Eure Beiträge mit ins Teammeeting Ende Januar und entscheiden dann gemeinsam entscheiden, wie es weitergehen wird. Hier im Blog und auf Facebook halten wir Euch auf dem Laufenden.

      Liebe Grüße
      Meike vom Fadi kocht syrisch-Team

  4. Diana
    | Antworten

    Hallo ihr Lieben!
    Euer Buch war ein Weihnachtsgeschenk von meiner Schwägerin und es ist wundervoll. Ich würde es so gerne meinen guten Freunden dieses Jahr zu den Geburtstagen schenken und nun ist es vergriffen. Bitte, bitte startet eine Neuauflage!

    • Meike
      | Antworten

      Liebe Diana,

      wie schön, dass Deine Schwägerin Dich so wundervoll beschenkt hat 😉 Ende Januar werden wir wissen, ob und wie wir weitermachen. Aber alle Eure lieben Beiträge geben uns vielleicht den notwendigen Mut, es nochmal zu wagen 😉

      Liebe Grüße
      Meike vom Fadi kocht syrisch-Team

  5. BiKi
    | Antworten

    Liebes Fadi kocht syrisch-Team,
    wir haben das Kochbuch zu Weihnachten 9x verschenkt, auch mein eigenes Exemplar habe ich weitergegeben. Jetzt habe ich selber leider keins mehr, daher hoffe ich sehr auf eine Neuauflage! Es gibt bestimmt noch viele Abnehmer.

    • Andera
      | Antworten

      Hallo BiKi,
      sorry, dass die Antwort so spät kommt. Vielleicht hast Du inzwischen schon mitbekommen, dass wir tatsächlich nachdrucken. Falls nicht, kommt hiermit die gute Nachricht. Ab sofort wieder vorbestellbar. :)
      LG
      Andera vom Fadi kocht syrisch-Team

Bitte hinterlasse eine Antwort


*